2Neu Header PSST 1940px

Der Begriff Trauma (griech.: Wunde) beschreibt eine "körperliche oder seelische Verletzung", zu der es bei einer Überforderung der psychischen Schutzmechanismen durch ein traumatisierendes Erlebnis kommen kann.

Die alltäglichen Bewältigungsstrategien der Psyche zur Verarbeitung des Erlebten sind nicht mehr abrufbar.

Dies kann dazu führen, dass der Organismus auf einem erhöhten Stressniveau verharrt und sich daraus charakteristische Folgebeschwerden entwickeln  

Somit wirkt sich ein Trauma immer nicht nur seelisch, sondern auch körperlich aus.

Zu traumatischen Erlebnissen zählen Unfälle, Verletzungen, chronische Schmerzen, schwere Krankheiten, Operationen, Kriegserfahrungen, Flucht, Naturkatastrophen, aber auch Erfahrungen von psychischer und körperlicher Gewalt, sexuellem Mißbrauch, Vernachlässigung und Verlust.

Jedes bedeutsame Ereignis, dem ein Mensch ohnmächtig und hilflos ausgesetzt ist, kann zu einem Trauma werden und Hilfe bei der Verarbeitung erfordern.

Nicht immer sind Traumafolgen offensichtlich mit dem verantwortlichen Trauma oder den verantwortlichen Traumata assoziiert. Häufig liegen sie schon weit zurück, sind nicht erinnerbar und wirken im Unterbewußten.

Dann entwickeln sich Symptome aller Art. Sowohl auf körperlicher, als auf emotionaler Ebene.

Hier einige Beispiele für Auswirkungen von Traumata:

  • Ängste
  • Panikattacken
  • Drepressionen/Depressive Verstimmungen
  • Reizbarkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Stimmungsschwankungen
  • Zwänge
  • Süchte
  • Phobien
  • Schlafstörungen
  • Chronische Vespannungen
  • Körperliche Symptome ohne organische Ursachen (Psychosomatisch)
  • Bindungsstörungen
  • Emotionale Taubheit und Instabilität
  • und Vieles mehr...

Hinter vielen Symptomen und Verhaltensmustern, die unser Gemüt belasten und unsere Lebensqualität schmälern, können Traumatisierungen verborgen sein. Mit einer angemessenen, individuell angepassten Behandlung und Zuwendung, können Symptome nachhaltig verstanden und gelöst werden.

Informationen zu den Therapiemöglichkeiten finden Sie hier auf unserer Website oder bei einem persönlichen Gespräch in unserer Praxis.

2Button Stress Trauma Schmerz PSST

2Button Physiotherapie PSST

2Button Betrieb Gesundheitsmanagement PSST

TERMINE NACH VEREINBARUNG

Welle weiss PSST 2500px

Dürerstraße 22 - 68163 Mannheim
info@stress-therapie-mannheim.de

Tel.: 0621 - 820 794 64